Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Lagerwahlkampf isoliert die CDU

Martin Kröger 
zur Lage der CDU in der Hauptstadt unter Henkel

Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf. Nach dem Ausruf eines Lagerwahlkampfes durch den SPD-Spitzenkandidaten Michael Müller in dieser Woche mehren sich die Anzeichen, dass durch Müllers Schachzug die CDU am Ende tatsächlich fast allein in der rechten Ecke stehen könnte.

Innensenator Frank Henkel (CDU) erklärte zwar am Freitag plötzlich, dass seine Forderungen zum Burkaverbot und dem Ende des Doppelpasses gar nichts mit dem laufenden Wahlkampf zu tun gehabt habe, sondern einzig und allein dazu da waren, in der Union ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.