Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Welt als Kunstwerk

In Anbetracht von Phänomenen wie der zunehmenden Fremdenfeindlichkeit und dem Wiedererstarken rechter und rechtskonservativer Parteien in Europa erforscht das Schauspielensemble Theater.Macht.Staat zusammen mit diversen Gastkünstlern den Zusammenhang von Liebe und Krieg und macht sich auf die Suche nach einer Ästhetik des Widerstands.

Am 20. August erklären die ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.