Dickhäutiger Nachwuchs

Halle. Das jüngste Elefantenbaby im Zoo von Halle ist am Wochenende auf den Namen Ayo getauft worden - das bedeutet Glück. Der Name für den kleinen Elefantenbullen habe mit rund 5000 Stimmen bei einer Abstimmung von MDR Sachsen-Anhalt den ersten Platz belegt, teilte ein Zoosprecher mit. Der wenige Wochen alte Ayo ist schon der zweite Nachwuchs für den Zoo. Wenige Wochen zuvor war dessen Halbschwester zur Welt gekommen. Es war die erste erfolgreiche Nachzucht bei den Elefanten in Halle seit 100 Jahren. dpa/nd Foto: dpa/Hendrik Schmidt

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung