Lollapalooza weiter in der Schwebe

LINKE ruft Anwohner auf, sich bei Umweltsenator Geisel zu beschweren

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

»Ich gehe davon aus, dass die Genehmigung parat liegt und nur noch Zeit gewonnen werden soll, um mögliche Klagen zu erschweren«, sagt der Grünen-Abgeordnete Harald Moritz. Seit längerem beobachtet er die Vorgänge rund um die Genehmigung des Lollapalooza-Festivals, das am zweiten Septemberwochenende im Treptower Park stattfinden soll.

Er erwarte, »dass in beiden Genehmigungsverfahren, die in Zuständigkeit des Bezirksamts liegen, noch in dieser Woche die Bescheide zugestellt werden«, sagt der zuständige Treptow-Köpenicker Bezirksstadtrat Rainer Hölmer (SPD) auf nd-Anfrag...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.