Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Linkspartei will Flüchtlingshelfer befördern

Klaus Lederer: Ehrenamtlichen den Quereinstieg in den Öffentlichen Dienst ermöglichen

Berlin. Nach der Wahl sollte der Senat nach Ansicht der Linken bei der Verbesserung der Berliner Verwaltung auch neue kreative Wege ausprobieren. Dabei hat die Linke die vielen ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer im Blick. »Wir brauchen dringend Verbesserungen im Öffentlichen Dienst, mehr qualifiziertes Personal steht aber auch nicht Schlange«, sagte Linke-Spitzenkandidat Klaus Lederer der Deutschen Presse-Agentur. »Da wäre doch zu prüfen, ob nicht ein Teil derer,...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.