Qualifiziert, aber nicht dabei

Eishockey: Deutschland 2018 ohne Stars bei Olympia

  • Von Thomas Lipinski, Riga
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Mit dem Olympiaticket in der Tasche lieferte Franz Reindl das Bonmot des Abends. »Hut ab vor Marco! Deshalb hat er auch den Hut auf«, sagte der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) schmunzelnd, als er nach der Qualifikation für die Winterspiele 2018 über seinen Bundestrainer Marco Sturm sprach. Nach dem entscheidenden 3:2-Sieg gegen Gastgeber Lettland hatten die Spieler ihrem Trainer den berühmten Pepita-Hut der Legende Xaver Unsinn aufgesetzt - die Auszeichnung, die Sturm selbst eigentlich für den besten Akteur auf dem Eis vorgesehen hatte. Es sei eine Geste »für den ganzen Trainerstab«, berichtete Sturm - für die gute Arbeit, die ihm die Spieler bescheinigt hätten.

Die legendäre Kopfbedeckung des 2012 verstorbenen Unsinn war nicht die einzige Belohnung, die er durch den wichtigsten Sieg nach gut einem Jahr im Amt erhielt. Sein Vertrag verlängerte sich automatisch bis 2018. »Das ist...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 463 Wörter (2918 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.