Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

CDU bremst Klimaschutz aus

Martin Kröger zum Scheitern des Konzepts für den Klimaschutz

Am Ende nützten auch öffentliche Appelle der Oppositionsfraktionen im Landesparlament nichts. Und obwohl das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm im Juni dieses Jahres im Senat einstimmig verabschiedet worden war, ließ die CDU-Fraktion das wichtige Vorhaben am Montag erneut in einer Sondersitzung des Umweltausschusses des Abgeordnetenhauses durchfallen. Für das ehrgeizige Ziel, Berlin bis 2050 klimaneutral zu machen, wie es im Berliner Energiewendegesetz vorgeschrieben ist, bedeutet das einen herben Rückschlag. Erneut wird - wie schon bei der Debatte zum Stadtwerk -...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.