Werbung

Fahrkartenautomat gesprengt

Bergholz-Rehbrücke. Unbekannte haben am frühen Montagmorgen am Bahnhof Bergholz-Rehbrücke (Potsdam-Mittelmark) einen Fahrkartenautomaten in die Luft gesprengt. Einige Teile des Automaten wurden bis auf den Bahnsteig geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben eines Zeugen seien zwei mit dunklen Skimasken bekleidete Personen anschließend zu Fuß geflüchtet. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb vorerst erfolglos. Es gibt schon seit einigen Jahren in Berlin und Brandenburg immer wieder solche Straftaten, die darauf abzielen, das Geld aus den Automaten zu stehlen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!