Werbung

Zebrastreifen auf Chemnitzer Straße gemalt

Chemnitz. Vermutlich sehr ruhebedürftige Einwohner haben in der Nacht zum Donnerstag eigenhändig ein »Zone 30«-Zeichen auf eine Straße im sächsischen Chemnitz gemalt. Zudem brachten die Unbekannten mit weißer Farbe einen Zebrastreifen auf der Fahrbahn an, teilte die Polizei mit. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts auf gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!