Werbung

Tränendrücker

Erich Storz gestorben

Der Schlagersänger und Musikverleger Erich Storz ist am Freitag mit 88 Jahren in Bad Sachsa (Niedersachsen) gestorben. Dies teilte sein Sohn Sascha Storz am Samstag mit. Storz hatte einen seiner größten Hits mit dem 1956 komponierten Lied »Die kleine Bimmelbahn«. Vorbild dafür war die tatsächlich existierende Osteroder Kreisbahn im Harz. »The Little Train« schaffte sogar den Sprung in die US-Charts. Storz wurde als »Schnulzenkönig« bekannt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!