Von Reform des Arbeitsrechts bis Flüchtlinge

Aktuelle Debatten auf dem Pressefest der »L’Humanité«

  • Von Ralf Klingsieck Paris
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Das Pressefest der französischen kommunistischen Zeitung »L’Humanité« war am Wochenende in Paris wie alle Jahre reich an politischen Debatten, kulturellen Veranstaltungen und Treffen unter Gleichgesinnten bei kulinarischen Spezialitäten aus allen Teilen des Landes.

Die improvisierten Restaurants an den Ständen der KP-Föderationen der verschiedenen Departements dienen dazu, deren Kassen und nicht zuletzt auch die der »L’Humanité« für die Kämpfe der nächsten Monate aufzufüllen. Die sind auf sozialem Gebiet geprägt von der Fortsetzung des Kampfes gegen die Arbeitsrechtsreform. Das gilt ungeachtet dessen, dass das entsprechende Gesetz schon per Ausnahmeartikel 49.3 und damit ohne Debatte oder Abstimmung durch Parlament gebracht wurde.

Doch in der Vergangenheit wurden auch schon andere Gesetze unter dem Druck der Straße zurückgezogen. Von der Breite der Front der Gegner dieser Reform zeugte ein spektakul...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.