Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kaiser´s Tengelmann-Mitarbeiter kämpfen um bedrohte Stellen

Wegen festgefahrener Fusion mit Edeka droht Zerschlagung des Unternehmens / Tausende Arbeitsplätze akut bedroht

Düsseldorf. Mitarbeiter der Lebensmittelkette Kaiser's Tengelmann wollen in dieser Woche mit Aktionen auf den drohenden Verlust ihrer Arbeitsplätze aufmerksam machen. Zweck der Aktion sei es, Rewe und die anderen Beschwerdeführer dazu zu bewegen, ihre Klage beim Oberlandesgericht Düsseldorf gegen die Ministererlaubnis für die Fusion Edeka/Tengelmann zurückzuziehen. »Wir wollen nicht einfach zusehen, wie die Chance verspielt wird, unsere Arbeitsplätze zu retten«, teilten die Mitarbeiter der Deutschen Presse-Agentur mit.

Es drohe die Zerschlagung von Kaiser's Tengelmann. Dutzende Filialen sollen tatsächlich zur Schließung anstehen. Vor allem Nordrhein-Westfalen würde es hart treffen: 3000 der 4000 Mitarbeiter dort müssten wohl...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.