Hans-Dieter Schütt 21.09.2016 / Kultur

Audienz bei Lenin und Stalin

Vor 150 Jahren geboren: Herbert George Wells - Apokalyptiker und Visionär

Auf ins All! Illustration zur einer frühen Ausgabe von Wells’ Roman »First Man in the Moon« Abb.: akg-images/IAM

Die Masse. Wer landläufig kriecht, den erhebt sie. Die Masse ist ein Energieumwandler von Mief zu Wärme. Die Masse spritzt Pathos in deine Gemütsbahnen. Die Masse ist das Antibiotikum gegen die Einsamkeit. Vergessen wir nicht das Wichtigste: Die Masse ist die Heimat der lauernden Panik. Ob nun Krieg, Flucht, Pilgern, Popkonzert, Fußballspiel oder Demonstrationszug: In der Panik verwandelt sich berauschender, berauschter Kollektivismus zurück in das Kerngeschäft des einzelnen Menschen - jeder flieht für sich allein, und sei es über Leichen. Die Panik ist der gnadenlos strafende Nachhilfeunterricht versäumten Charaktertrainings: Halt dich - und zwar zurück.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: