Sprecherin des Senats geht in den Ruhestand

Die Berliner Staatssekretärin und Senatssprecherin Daniela Augenstein wird in den Ruhestand versetzt. »Ich danke Frau Augenstein für ihre langjährige Tätigkeit als Sprecherin und wünsche ihr für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute«, erklärte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) kurz und knapp in einer Mitteilung am Dienstag.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: