Jens Albes, Bitburg 22.09.2016 / Inland

Genosse Wahlsieger, wo bist Du nur?

Eifel-SPD sucht ihren Bundestagskandidaten per Inserat

Für die »Sache« mit »Gegenwind«: die Anzeige der Eifel-SPD-Eifel

118 Bewerbungen aus ganz Deutschland hat die SPD im Eifel-Wahlkreis Bitburg-Prüm für eine Bundestagskandidatur bekommen. Die Partei hatte per Stellenanzeige einen Kandidaten für die Bundestagswahl im kommenden Jahr gesucht und damit deutschlandweite Aufmerksamkeit erhalten. »Diese hohe Zahl hat uns überrascht«, sagt der SPD-Kreisvorsitzende Nico Steinbach. Auch Nichtmitglieder, die sich mit den Werten der SPD identifizieren, konnten sich in den vergangenen knapp drei Monaten bewerben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: