Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Curitiba-Boys jagen Lula

Martin Ling über die Anklage gegen Brasiliens Ex-Präsidenten

  • Von Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Brasiliens Rechte nützt die Gunst der Stunde. Während der ohne Wahl nur durch die Amtsenthebung seiner Vorgängerin Dilma Rousseff an die Staatsspitze gehievte Michel Temer zum neoliberalen Kahlschlag ausholt, blasen die sogenannten Curitiba-Boys zur Jagd auf Brasiliens nach wie vor populärsten Politiker: Luiz Inácio »Lula« da Silva, Präsident von 2003 bis Ende 2010, Galionsfigur der Arbeiterpartei u...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.