23.09.2016

550 Kilogramm schwerer Kürbis gezüchtet

Fürstenwalde. Einen riesigen Kürbis, der etwa 550 Kilogramm wiegt, züchtete ein Mann in Fürstenwalde. »Der Kürbis bekommt jeden Tag 600 Liter Wasser, Dünger, Ahornlaub, vermischt mit Kuhmist und Kalk«, sagte Hobbygärtner Oliver Langheim. Es handele sich um eine in Amerika kultivierte Riesenkürbissorte. Auf den Tisch kommt dieser Kürbis nicht. Er sei zwar grundsätzlich essbar, schmecke aber nicht, sagte der Züchter. Er soll als Tierfutter genutzt werden. dpa/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken