Werbung

550 Kilogramm schwerer Kürbis gezüchtet

Fürstenwalde. Einen riesigen Kürbis, der etwa 550 Kilogramm wiegt, züchtete ein Mann in Fürstenwalde. »Der Kürbis bekommt jeden Tag 600 Liter Wasser, Dünger, Ahornlaub, vermischt mit Kuhmist und Kalk«, sagte Hobbygärtner Oliver Langheim. Es handele sich um eine in Amerika kultivierte Riesenkürbissorte. Auf den Tisch kommt dieser Kürbis nicht. Er sei zwar grundsätzlich essbar, schmecke aber nicht, sagte der Züchter. Er soll als Tierfutter genutzt werden. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!