Guido Speckmann 23.09.2016 /

EU-Kommissarin mit Briefkastenfirma

Nach einem Datenleak zum Steuerparadies Bahamas fordern Politiker strengere Gesetze

Die Debatte um Steueroasen wird durch einen neuen Leak weiter angefacht. Europa-Abgeordnete fordern nach Enthüllungen zu Briefkastenfirmen auf den Bahamas Verschärfungen der internationalen Steuer- und Firmengesetzgebung sowie mehr Druck auf Steuerparadiese. Die EU-Kommission will Vorwürfe gegen die ehemalige Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes prüfen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: