Sonntagsfahrer sind im Kommen

Autofreie Tage gibt es in den Bundesländern immer öfter - auch Gewerbetreibende nutzen sie

  • Von Hans-Gerd Öfinger
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Auch in diesem Sommer haben bundesweit in zahlreichen Regionen wieder autofreie Sonntage stattgefunden. Dabei hatten einen ganzen Tag lang Radler, Inline-Skater, Skateboarder, Tretroller-Fahrer, Rollstuhlfahrer, Fußgänger und Nutzer anderer mit Muskelkraft angetriebener Fortbewegungsmittel freie Fahrt auf Straßen, die üblicherweise von Autos und Nutzfahrzeugen verstopft sind. Manche dieser Autofrei-Strecken sind bis zu 140 km lang.

Solche »Events« sind inzwischen in vielen touristisch interessanten Regionen zur festen Einrichtung geworden. Kommunen entlang dieser Strecken nutzen den Zulauf für Volksfeste, Gewerbetreibende und Vereine machen mit Speisen und Getränken Umsatz, Interessengruppen machen auf ihre Belange aufmerksam.

Zu den letzten Veranstaltungen der Saison gehört am 3. Oktober das »Autofreie Eistal« im rheinland-pfälzischen Donnersbergkreis. An diesem Tag ist eine rund 25 km lange Strecke entlang des Eisbachs von Obrigheim ü...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 524 Wörter (3705 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.