Werbung

Hergé als Maler

Ausstellung in Paris

Hergé (1907-1983) ist weltweit als Schöpfer von »Tim und Struppi« berühmt geworden. Weniger bekannt ist, dass der belgische Zeichner auch Maler und Kunstsammler war. Dieser Seite des Comiczeichners widmet das Pariser Grand Palais erstmals eine Ausstellung. Bis zum 15. Januar 2017 sind Bilder von ihm zu sehen, die in den 1960er Jahren entstanden sind - sowie Werke aus seiner Kunstsammlung, darunter Arbeiten von Jean Dubuffet und Serge Poliakoff. Neben seiner Karriere als Comiczeichner wird auch seine Tätigkeit als Grafik-Designer für Werbeplakate dokumentiert. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!