Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Filialleiter soll Dieb tödlich verletzt haben

Moldawier verstarb im Krankenhaus

Polizei und Staatsanwaltschaft haben bereits am vergangenen Dienstag mit 40 Beamten einen Supermarkt im Bahnhof Lichtenberg durchsucht. Der Hintergrund für die Aktion war, dass bereits am 19. September dieses Jahres ein 34-jähriger Moldawier mit schweren Gesichtsverletzungen in einer Arztpraxis in Lichtenberg erschienen war und dort angegeben hatte, zwei Tage zuvor in dem Bahnhofsgeschäft geschlagen worden zu sein. Der Arzt veranlasste, dass der Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verlegt wurde. Dort erlag der 34-Jährige einen T...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.