Werbung

Berlin war im September sonnigstes Bundesland

Herrlicher Herbst: Berlin war im September das sonnigste und wärmste Bundesland. Fast 245 Sonnenstunden wurden gezählt. Das waren deutlich mehr als im langjährigen Durchschnitt (156 Stunden), wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Entsprechend war es in Berlin mit im Schnitt 18,1 Grad auch deutlich wärmer als üblich (14,1 Grad). dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!