Wahnwitziger Belesenheitshumor

»Bad Decisions«: Die Volksbühne zeigt den neuen Film ihres Diskurstheatermeisters René Pollesch

  • Von Christian Baron
  • Lesedauer: ca. 4.5 Min.

Alles deutet darauf hin, dass die letzte Spielzeit des Intendanten Frank Castorf an der Volksbühne zum nostalgischen Abschiedsjahr wird. Noch einmal sollen die Fans erleben, was sie an diesem Haus so sehr schätzen; und eine letzte Chance sollen auch Unkundige erhalten, ein Theater kennenzulernen, das in dieser Form auf absehbare Zeit aus Berlin verschwinden wird. Nachdem Christoph Marthaler in der vergangenen Woche zu seiner Abschiedsinszenierung »Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter« (siehe »nd« vom 23.9.) fast alle Schauspieler seines ersten Volksbühnenabends vor 23 Jahren versammelt hat, vermählen sich verspielte Wut und vorzeitige Wehmut auch in der ersten Saisonproduktion von René Pollesch, der sich ebenfalls von diesem Ort verabschieden wird.

Sein neuer Film »Bad Decisions«, der am Donnerstagabend im Großen Haus seine Premiere feierte, ist vom ersten Bild an auch eine Verneigung vor dem, was an der Volksbühne in den vergang...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 921 Wörter (6118 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.