Werbung

Indien unterzeichnet Klimavertrag

Neu Delhi. Indien als weltweit drittgrößter Verursacher von Kohlendioxidemissionen hat den Pariser Weltklimavertrag ratifiziert. Das bestätigte Indiens Umweltminister Anil Kumar Dave am Sonntag. Damit ist der Weg frei für das erste globale und verbindliche Klimaabkommen. Auf der UN-Klimakonferenz in Marrakesch im November werde sich Indien für die Wahrung der Rechte von Entwicklungsländern einsetzen, so Dave. Ein wichtiges Anliegen in Marokko werde die Frage sein, wie Geldmittel und Technik in die Entwicklungsländer kämen, um dort den Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen