Werbung

»Pool-Schlitzer« gefasst

Münnerstadt. Er kam nachts, als er ging war das Planschbecken platt: Die Polizei in Unterfranken hat sieben Jahre lang nach einem Mann gesucht, der aufblasbare Pools aufschnitt. Er wurde als »Pool-Schlitzer« bekannt. Insgesamt 47 Fälle zeigten Opfer an. Nun hätten Fahnder einen 27 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen als mutmaßlichen Täter ermittelt, der mehrere Taten eingeräumt habe, so ein Sprecher. In seiner Wohnung fand man zahlreiche, mutmaßlich im Tatort gestohlene Luftmatratzen. Fetische vielleicht? Die Polizei will das nicht ausschließen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!