Werbung

Frankreich wird 33 neue Gefängnisse bauen

Agen. Frankreichs Regierung will 33 neue Gefängnisse bauen lassen, um die Überbelegung der Zellen zu mindern. Das kündigte Premierminister Manuel Valls am Donnerstag an. Nach Angaben des Justizministeriums sollen damit mehr als 16 000 neue Zellen entstehen. In einem ersten Schritt sollten neun Haftanstalten mit 3900 Zellen gebaut werden, wofür bereits Mittel im Haushaltsentwurf für das kommende Jahr vorgesehen seien. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen