Passagierrekord am Münchner Flughafen

München. Der Münchner Flughafen stützt seine Forderung nach einer dritten Startbahn mit steigenden Flug- und Passagierzahlen: In den ersten neun Monaten 2016 gab es 300 000 Starts und Landungen, ein Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Im ganzen Jahr erwartet der Flughafen sogar ein Wachstum von vier Prozent. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung