Werbung

Detlef Scheele wird neuer BA-Chef

Nürnberg. Der frühere Hamburger Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) wird neuer Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA). Der 60-Jährige soll am 1. April 2017 die Nachfolge von Frank-Jürgen Weise antreten, der in den Ruhestand geht. Der BA-Verwaltungsrat habe sich am Freitag in Nürnberg für Scheele ausgesprochen, teilte das Aufsichtsgremium mit. Der Wahl muss noch die Bundesregierung zustimmen. Da Scheele als Vertrauter von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) gilt, wird daran nicht gezweifelt. Die mit Weises Ausscheiden frei werdende Vorstandsposition soll zum 1. April mit der Verbandsmanagerin Valerie Holsboer besetzt werden. Sie war bisher Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie sowie der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss. Seit Juli 2016 gehört sie auch dem BA-Verwaltungsrat an. Sie ist die erste Frau im Vorstand der Nürnberger Bundesbehörde. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung