Rot-Rot-Grünes Berlin: Willkommen statt Abschiebung

Unter der neuen Regierung dürfte die Ausländerbehörde der Hauptstadt grundlegend neu ausgerichtet werden

  • Von Marina Mai
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Sollte eine rot-rot-grüne Senatsregierung zustande kommen, werden die Koalitionäre aller Voraussicht nach die Ausländerbehörde und das Landesamt für Flüchtlinge (LAF), das ehemalige Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo), gründlich reformieren. Nach dem Willen von Grünen und Linkspartei soll die Ausländerbehörde aus der Innenverwaltung und das LAF aus der Sozialverwaltung herausgelöst und gemeinsam der Integrationsverwaltung unterstellt werden. Integration aus einer Hand also.

Bereits im vergangenen Jahr haben die Grünen einen solchen Antrag ins Abgeordnetenhaus eingebracht. Die Linkspartei hat ihm seinerzeit zugestimmt. Der Antrag scheiterte damals an der Koalitionsmehrheit von SPD und CDU. Allerdings resultiert die Ablehnung der Sozialdemokraten wohl vor allem aus der damaligen Koalitionsdisziplin.

Auf ihrer anschließenden Fraktionsklausur im Januar dieses Jahres in Leipzig hatte die SPD beschlossen, die Ausländerbe...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 636 Wörter (4457 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.