NATO-Russland-Rat - ratlos

Moskau sieht Gremium als Erfüllungsgehilfen der Allianz / Ostausdehnung soll Thema sein

  • Von Irina Wolkowa, Moskau
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die für Oktober angekündigte Tagung des NATO-Russland-Rates gilt als unwahrscheinlich. Dabei sollte auch sie, wie die Beratung im Juli, nur auf Botschafterebene stattfinden. Nach dem Russland-Beitritt der Krim und den Entwicklungen in der Ostukraine hatte das westliche Militärbündnis die Zusammenarbeit mit Moskau auf Eis gelegt. Eine Besserung wäre damit nur von kurzer Dauer gewesen, der Rat bliebe ratlos.

Moskau sei »unverändert für die Fortsetzung eines ernsthaften gleichberechtigten Dialogs zu aktuellen Fragen der europäischen und internationalen Sicherheit«, versicherte Vizeaußenminister Alexei Meschkow gegenüber der regierungsnahen »Iswestija«. Der Russland-NATO-Rat könne dabei eine Schlüsselrolle spielen. Die: Treffen müssten jedoch einen »realen Mehrwert« erbringen. Der sei derzeit nicht erkennbar. Vielmehr sieht Moskau das Gremium als Erfüllungsgehilfen des Bündnisses. So klagte Meschkow, müsse sich immer wieder davon über...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 515 Wörter (3593 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.