Werbung

Musik, die durch dick und dünn geht

Jedes Ding hat seine Zeit und jede Musik ihre Liebhaber. Schramme11 nennt sich eine Combo, die aus elf Musikern besteht, die sich vor 30 Jahren kennenlernten und seit ebenso vielen Jahren gemeinsam Musik machen. Fels in der Brandung dieser Männer ist eine Kneipe im Städtchen Wiesloch unweit von Heidelberg, die sinnigerweise ebenfalls den Namen Schramm11 trägt. Gesungen wird auf Deutsch, also in einer Sprache, die viele Baden-Württemberger sich erst mühsam selbst beibringen müssen. In ihrer Eigenwerbung bezeichnen die elf Jungs das als »höchst authentische Muttersprache«. Diesen Mittwoch gastieren sie mit ihrem Programm »Durch dick und dünn« im Postbahnhof Club. nd Foto: Dirk Behlau

12.10., 20 Uhr, Postbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, Friedrichshain

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung