Der Hitze ausgeliefert

Die Weltmeisterschaften im Straßenradsport in Doha sind kein guter Testlauf für die Fußball-WM in sechs Jahren

  • Von Tom Mustroph, Doha
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Die Radsport-WM 2016 soll ein Probelauf für die FIFA-WM 2022 in Katar sein. Das Straßenrennen der Männer an diesem Sonntag führt daher auch an fünf Stadionstandorten für das Turnier in sechs Jahren vorbei. Um auf diese Konstellation hinzuweisen, lud das Organisationskomitee der Fußball-WM extra zu einem Pressebriefing in den Al Bidda Tower in Doha. Die Fußballplaner teilten dabei auch mit, dass sie mit 1,3 Millionen Besuchern zu ihrem Event rechnen.

Für diesen Aspekt ist die Rad-WM nicht der ideale Testlauf. Weniger als 100 Zuschauer wohnten etwa am Mittwoch der Siegerehrung von Tony Martin nach dem Zeitfahrerfolg bei. Die Mehrzahl waren Betreuer und Fotografen. An der Strecke war das Aufkommen ähnlich mager. Martins Fahrt ins Regenbogentrikot glich der durch eine Geisterstadt.

Dass so wenig Publikum vor Ort ist, hat seine Gründe. Die WM-Organisatoren lassen die Strecke so großräumig absperren, dass Zuschauwillige kaum eine C...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 721 Wörter (4688 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.