Werbung

Feuer im Eisenwerk ausgebrochen

Ortrand. Bei einem Feuer in einem Eisenwerk in Ortrand (Oberspreewald-Lausitz) haben vier Mitarbeiter eine Rauchvergiftung erlitten. Es brannte am Donnerstag an einer Förderanlage, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Männer wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schließt Brandstiftung aber aus. Bisher gebe es auch keine Anzeichen für einen technischen Defekt am Förderband, hieß es. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!