Johnny Norden 18.10.2016 / Literatur
Buchmesse Frankfurt/Main

Brot ist wichtiger als Kanonen

Volker Hermsdorf hat eine Biografie über Raúl Castro geschrieben

Dies ist eine gelungene Biografie. Sie würdigt einen Mann, dessen Verdienste im weltweiten Kampf um Würde und Wohlstand der Menschen in der Bundesrepublik bisher kaum Erwähnung fanden. Seit frühester Jugend hat Raúl Castro sein Leben der revolutionären Umgestaltung Kubas gewidmet, dem Aufbau einer Gesellschaft ohne Ausbeutung, der Verteidigung der nationalen Unabhängigkeit gegen den scheinbar übermächtigen US-Imperialismus und der selbstlosen Hilfe für andere um ihre Befreiung kämpfenden Völker. 50 Jahre hat der »zweite Mann« hinter Fidel und nunmehr selbst Präsident der sozialistischen Karibikinsel seinen Mann gestanden.


Buch im nd-Shop bestellen:
* Volker Hermsdorf: Raúl Castro: Revolutionär und Staatsmann. Wiljo Heinen. 350 S., br., 16 €.


Volker Hermsdorf beschreibt den Werdegang des jüngsten Sohnes eines kubanischen Großgrundbesitzers, der ihm nicht an der Wiege prophezeit worden ist. Raúls atemberaubende...


Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: