Ausländische YPG-Freiwillige wollen Erdogan die Stirn bieten

Internationalisten über Zwickmühlen und Bedeutung der Kämpfe in Rojava

  • Von Sebastian Bähr
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Die Auseinandersetzungen zwischen den islamistischen und von der Türkei gestützten FSA-Rebellen und den kurdisch geführten Syrischen Demokratischen Kräften (SDF) finden in Rojava derzeit nur sporadisch statt. Die Vereinigten Staaten üben enormen Druck aus, um den Fokus beider Konfliktparteien auf den gemeinsamen Kampf gegen den Islamischen Staat ausrichten. Mit der Eroberung der symbolisch wichtigen Stadt Dabiq nördlich von Aleppo durch FSA-Verbände am Sonntag könnte sich die Situation in Nordsyrien aber wieder zuspitzen.

Die kurdisch-arabischen Milizen der SDF (auf oberen Bild gelb), die verfeindenden FSA-Gruppen (grün) sowie die Truppen des syrischen Diktators Bashar al-Assad (rot) stehen sich nun von verschiedenen Seiten an der noch vom IS gehaltenen Stadt al-Bab gegenüber. Alle Konfliktparteien beanspruchen den strategisch wichtigen Ort für sich. Eine Einnahme durch die türkisch gestützten Verbände oder den Einheiten des Regim...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 757 Wörter (5282 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.