18.10.2016

Der NSU-Komplex

Die Mordserie der rechten Terrorzelle NSU hat über dreizehn Jahre hinweg insgesamt mindestens zehn Menschenleben in Deutschland gekostet, überzog das Land mit Bombenanschlägen, Attentaten und Banküberfällen. Alles geschah und konnte geschehen, weil die Terrorgruppe über Jahre unentdeckt im Untergrund agierte. Der Dokumentarfilm von Stefan Aust und Dirk Laabs liefert einen präzisen Überblick über die Hintergründe des NSU-Terrors, benennt offene Fragen und erläutert politische und gesellschaftliche Hintergründe der Taten, die Deutschland bis ins Mark erschütterten.

Foto: MDR/BR/Dirk Laabs

BR, 22.30 Uhr

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken