Freigelassene bei Familien

Nigeria: Ex-Geiseln von Boko Haram berichteten

Abuja. Die 21 aus der Gewalt der Islamistengruppe Boko Haram in Nigeria freigelassenen Schülerinnen sind wieder in der Obhut ihrer Eltern. Drei Tage nach ihrer Befreiung feierten die Mädchen am Sonntag in der Hauptstadt Abuja ein Wiedersehen mit ihren Familien. Bei einer christlichen Zeremonie berichteten sie auch über die Qualen ihrer zweieinhalbjährigen Gefangenschaft.

Zeitweise mussten die Mädc...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: