Versicherer wollen teure Verträge loswerden

Hamburg. Die Verbraucherzentralen nehmen Ausstiegsangebote für lukrative Renten- und Lebensversicherungen unter die Lupe. Es lägen Hinweise zu einem Anbieter vor, der Kunden Angebote für eine vorzeitige Vertragsbeendigung mache, erklärte die Verbraucherzentrale Hamburg. Betroffene seien aufgerufen, sich bei den Verbraucherschützern zu melden. »Renten- und Lebensversicherer scheinen Kunden loswerden zu wollen, die im Besitz von Altverträgen sind«, erklärte Versicherungsexpertin Sandra Klug vom Marktwächter-Team. »Verträge von privaten Lebens- und Rentenversicherungen, die vor 2005 abgeschlossen wurden, sind für Verbraucher lukrativ.« Sie würden steuerfrei ausgezahlt und hätten zum Teil Renditen, »die sich mit ähnlich sicheren Finanzprodukten heute nicht mehr erwirtschaften lassen«. AFP/nd

Artikel weiterempfehlen und ausdrucken