Foto-TAN-Verfahren kann gehackt werden

München. Zwei IT-Sicherheitsexperten haben es geschafft, das Foto-TAN-Verfahren beim Onlinebanking via Smartphone zu hacken. »Wenn Banking-App und Foto-TAN-App auf einem Gerät installiert sind, können wir die Transaktionen manipulieren«, sagte Vincent Haupert von der Friedri...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: