Werbung

Grünen-Politiker fordert Erhalt kleiner Bahnhöfe

Potsdam. Den Erhalt der kleinen Bahnhöfe in Brandenburg hat der Grünen-Abgeordnete Michael Jungclaus gefordert. Der nötige Ausbau des Zugverkehrs im Berliner Umland dürfe nicht zulasten des ländlichen Raumes gehen, sagte er am Dienstag in Potsdam. Jungclaus hatte in den vergangenen anderthalb Jahren alle 79 Stationen im Land besucht, an denen am Tag weniger als 50 Fahrgäste ein- und aussteigen. Um das Angebot attraktiver zu gestalten, seien Investitionen von Bund, Land und Kommunen notwendig, erklärte er. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!