Land schließt drei Heime zur Erstaufnahme

Potsdam. Angesichts der rückläufigen Flüchtlingszahlen sollen drei der insgesamt acht Außenstellen für die Erstaufnahme im Land Brandenburg geschlossen werden. Bis Ende des Jahres sei die Schließung der Standorte Potsdam, Ferch (Potsdam-Mittelmark) und Oderland-Kaserne (Frankfurt (Oder)) geplant, sagte der Leiter der Erstaufnahme, Frank Nürnberger. Darüber werde derzeit mit dem Deutschen Roten Kreuz verhandelt, das diese Einrichtungen betreibt. D...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: