Heldin in bunter Strumpfhose

Freitags Wochentipp: »Der Tote im Westfjord«

  • Von Jan Freitag
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wenn das lineare Fernsehen im Jahr fünf nach Gott(schalk) an einer siebenstelligen Zuschauerzahl kratzt, läuft Fußball oder »Tatort«, aber selten was von fiktionaler Relevanz. Am Mittwoch jedoch haben 6,88 Millionen Menschen das ARD-Drama »Terror« um den Prozess gegen einen Bundeswehrpiloten gesehen, der ein entführtes Passagierflugzeug abgeschossen hat. Noch bedeutsamer war aber diese Zahl: 86,9 Prozent. Die haben bei der Abstimmung für Freispruch gestimmt, also gegen das Grundgesetz, was Kritik à la »Populisten-Porno« hervorrief. Ein Urteil, das eher aufs ZDF zuträfe. Dort wird grad Teil zwei des seifigen Nachkriegsmelodrams »Tannbach« gedreht. Das Kommunistenbashing bei gleichzeitiger Milde fürs Tätervolk ist so reaktionär, dass ein anderes Historytainment, dessen Fortsetzung bald in Arbeit geht, pädagogisch fast wertvoll wirkt, obwohl es von RTL ist, besser: war. »Deutschland 86« wird nach nur 1,63 Millionen...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 426 Wörter (2986 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.