Werbung

Wie ein Schlachtschiff im Rhein

Kaub. Blick auf die Zollburg Pfalzgrafenstein im Rhein vor Kaub (Rheinland-Pfalz): Bis zum Ausbau des Rheins im 19. Jahrhundert führte fast der gesamte Schiffsverkehr am rechtsrheinischen Ufer zwischen der Pfalz und der Stadt Kaub hindurch. Im linken Stromarm befand sich gut einen Kilometer oberhalb der Pfalz eine Stromschnelle, die nur bei guter Wasserführung für die Talfahrt passierbar war. Heute lässt sich kaum noch erahnen, wie beherrschend die Stellung von Kaub in Verbindung mit der Zollburg und der Burg Gutenfels am Rhein war. dpa/nd Foto: dpa/Thomas Frey

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!