Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Vorstoß gegen Steuerprivileg für Reiche

Potsdam. Das Land Brandenburg will die Abgeltungssteuer für Kapitaleinkünfte kippen und startet dazu eine Initiative im Bundesrat. Dies habe das Kabinett beschlossen, teilte das Finanzministerium am Mittwoch mit. Ziel der rot-roten Landesregierung sei es, dass Kapitalerträge beim Finanzamt wieder nach dem allgemein gültigen Einkommensteuersatz abgerechnet werden. Dies betreffe sowohl Dividenden für Aktionäre als auch Zinseinkünfte. Derzeit würden Zinseinkünfte mit pauschal 25 Prozent besteuert st...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.