Werbung

44 Millionen Euro für schnelles Internet

Potsdam. Die Landesregierung stellt 44 Millionen Euro für bessere Internetverbindungen bereit. Damit werde der Ausbau in den Landkreisen Elbe-Elster, Oberhavel, Oberspreewald-Lausitz, Ostprignitz-Ruppin, Uckermark sowie in Frankfurt (Oder) kofinanziert, teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag mit. Die restlichen nötigen 80 Millionen Euro sollen die Kommunen aus einem Infrastrukturprogramm der Bundesregierung beziehen. Schon bewilligt sind Bundesmittel für den Ausbau der Internetleitungen im Dahme-Spreewald-Kreis, für den das Land weitere 4,7 Millionen Euro beisteuert. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!