Werbung

Studie: Neuntklässler mit besserer Lese-Kompetenz

Berlin. Neuntklässler in Brandenburg sind einer Studie zufolge im Lesen deutlich besser geworden. Verglichen mit dem Jahr 2009 habe sich diese Kompetenz im Fach Deutsch signifikant gesteigert. Das ergibt sich aus dem Ländervergleich »IQB-Bildungstrend 2015« der Kultusministerkonferenz, der am Freitag in Berlin präsentiert wurde. Brandenburg landete beim Lesen im Fach Deutsch auf Platz vier. Bundesweit gab es dagegen einen leichten Rückgang der Kompetenzen beim Lesen. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!