Werbung

Stille Nacht?

Kreuzchor bei Dynamo

Der Dresdner Kreuzchor wird nun doch ein Adventskonzert im Dynamo-Stadion geben. Erst vor wenigen Wochen hatten die Veranstalter den Auftritt am 22. Dezember wegen einer »Finanzierungslücke« abgesagt. Dass es nun doch stattfindet, ist Sponsoren zu verdanken. Unter dem Motto »Danke, Dresden!« hatte es erstmals 2015 ein Konzert des Knabenchors auf dem Fußballrasen gegeben, etwa 12 500 Besucher kamen ins Stadion. Für das diesjährige Adventskonzert werden die Kapazitäten erweitert, so dass bis zu 21 000 Karten verkauft werden können. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!