Werbung

Protest gegen AfD im Bezirksparlament

Hunderte Demonstranten empfingen die Rechtspopulisten

Protest gegen AfD im Bezirksparlament

Die AfD zieht in die Parlamente. Jedoch nicht ohne Protest. Am 27. Oktober 2016 zog die AfD in zwölf Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) ein. Zahlreiche Demonstranten versammelten sich berlinweit um Unmut und Protest kund zu tun.

Doch was bedeutet der Einzug der AfD in die BVVs eigentlich? Wir sprachen mit Mathias Wörschner, von der Mobilen Beratungstelle gegen Rechtsextremismus (MBR), einem Experten für Rechtspopulismus in den Berliner Bezirken.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Die Serie aus dem studentischem Kosmos.

Leben trotz Studium?!

Jetzt 14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt lesen und keine Folge verpassen.

Kostenlos bestellen!