Milchbauern erhalten weitere Hilfen

Berlin. Zur Unterstützung der Milchbauern bereitet die Bundesregierung erneut Millionenhilfen vor. Das Kabinett soll am Mittwoch über ein weiteres »Liquiditätsprogramm« entscheiden, für das der Bund und die EU jeweils 58 Millionen Euro zur Verfügung stellen, wie ein Sprecher des Bundeslandwirtschaftsministeriums am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP sagte. Im Gegenzug müssen sich die Bauern bei der Milchproduktion zurückhalten. Weitere Millionen fließen in Steuerentlastungen. Nach Auslaufen der Milchquote in der EU vor rund anderthalb Jahren wird zurzeit zu viel Milch in Europa produziert. Das drückt die Preise. Viele Milchbauern kämpfen um ihre Existenz. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung