Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Selfie mit Merkel nicht gekannt

MEINE SICHT

Man kann Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) viel vorhalten und es wird ihr auch sehr viel vorgeworfen. Aber die Kritik, sie habe durch ein Selfie mit dem syrischen Flüchtling Anas Modamani Zehntausende seiner Landsleute und Hunderttausende Menschen aus anderen Staaten nach Deutschland eingeladen und damit eine Flüchtlingskrise ausgelöst, diese Kritik hat sie wirklich nicht verdient.

Nicht nur, weil schon vorher weltweit Millionen Menschen auf der Flucht waren. Nicht bloß, weil ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.